zurück

Ganzheitlich gesund durch Hormon- und Faszien-Yoga

Weitere Kursangebote:

Weitere Informationen

Regelmäßige Vorträge finden Sie unter www.naturheilseminar.de

Hormon-Yoga

Hormon-Yoga hilft dabei, die Beweglichkeit und das Wohlbefinden zu verbessern und hormonelle Ungleichgewichte auf natürliche Weise auszubalancieren.

Es ist eine wohltuende Yogaform speziell für Frauen. Durch besonders abgestimmte Übungen, Atemtechniken und Energielenkung können oft Menstruationsbeschwerden, PMS und Symptome der Wechseljahre gelindert oder beseitigt werden. So kann der ganzheitliche Ansatz – vor allem in Kombination mit der Natürlichen Hormontherapie – eine Alternative zur konventionellen Hormonersatztherapie sein. Frauen mit unerfülltem Kinderwunsch können auch vom Hormon Yoga profitieren.

Die Übungen beruhigen das vegetative Nervensystem und ermöglichen eine tiefe körperliche und geistige Entspannung sowie eine positive und stressfreie Lebenseinstellung.

Hormon-Yoga ist empfehlenswert für
• alle Frauen ab 35 Jahren (ab da sinkt der Östrogenspiegel)
• Frauen vor, während und nach der Menopause (Wechseljahresbeschwerden)
• junge Frauen mit unerfülltem Kinderwunsch und PMS (Menstruationsbeschwerden)

Hormon-Yoga ist auch für Frauen alle geeignet, die sonst nicht sportlich aktiv sind.

Positive Wirkungen können sein:
• Verbesserung der Beweglichkeit
• Verbesserung von Wechseljahres – und Menstruationsbeschwerden
• Begünstigung einer Schwangerschaft bei Kinderwunsch
• Kräftigung der Muskulatur

Sie erlernen in den Workshops eine Übungsreihe, die Sie zu Hause praktizieren können. Zur Vertiefung der Praxis ist es empfehlenswert vier Termine zu buchen. Danach erhalten Sie ein Handout mit allen Übungen und Beschreibungen.

Termine: jeweils 3× 3 Stunden (jeweils 11:30-14:30 Uhr), Einstieg jederzeit möglich.

Kurs Frühjahr 2020: alle Termine fallen aus wegen des Corona-Infektionsschutzgesetzes
Kurs Winter 2020: samstags, 07.11., 14.11. und 28.11.2020

Kosten: HormonYoga-Reihe (drei Termine) 145 €, pro Einheit 55 €

Veranstaltungsort:
Praxis für Ganzheitliche Medizin Düsseldorf
Seminarraum
Wildenbruchstraße 115
40545 Düsseldorf
Tel.: 0211/89099999

Anmeldung:
Kursleiterin Kerstin Münzer
Tel. 0163/7586338

www.inbalance-yoga.de

Faszien-Yoga

Faszien-Yoga kann mit gezielten Übungen Verspannungen in den Faszien lösen, Rückenschmerzen lindern, und Sie können neue Leichtigkeit und Lebendigkeit erleben.

Wollen Sie mehr über Ihre Faszien wissen?

Die Workshops geben Einblicke in die faszinierende Welt der Faszien. Sie erfahren alles Wissenswerte über Ihr Fasziennetzwerk und erlernen kleine Übungen, die Sie auch zu Hause machen können. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Faszien umhüllen unseren Körper als Ganzes und auch all seine Bestandteile. Gesunde Faszien sind fest und elastisch zugleich. Durch Stress, Bewegungsmangel und Schonhaltungen verkürzen, verkleben oder verhärten sich jedoch die Faszien. Folgen sind Verspannungen und Schmerzen.

Neuste Forschung belegen, dass 80 % der Rückenschmerzen nicht von Knochen, Bandscheiben und Muskeln verursacht werden, sondern, dass verhärtete, verklebte Faszien Ursachen für die Beschwerden sein können.
Dem können wir entgegenwirken, indem wir unsere Faszien mit gezielten Übungen elastisch und funktionsfähig halten.

Im Faszien-Yoga-Training kombinieren wir klassische Übungen mit myofaszialen Dehnungen. Wir arbeiten u.a. mit kleinen Massagebällen und aktivieren auf diese Weise den Flüssigkeitsaustausch des Gewebes. Um die Elastizität des faszialen Gewebes zu stärken und Verklebungen zu lösen, dehnen und federn wir. Ein weiteres wesentliches Element des Faszien-Yoga ist es das zu tun, was deinem Körper gut tut. Kleine Bewegungen, feine Änderungen der Lage oder der Richtung vertiefen die Körperwahrnehmung und das Bewusstsein. So können Schmerzen insbesondere Rückenschmerzen können gelindert werden. Gesunde Faszien Signale an das vegetative Nervensystem, was zu einer wohligen Entspannung führt.

Faszien-Yoga-Training hinterlässt ein Gefühl von Entspannung, Weite, Leichtigkeit und Lebendigkeit. Es ist eine ideale Ergänzung zur Ganzheitlichen Schmerztherapie und Faszientherapie.

Kurz: Es tut einfach nur gut! Probieren Sie es aus!

Termine: 3 Stunden

Einzeltermine 2020 (Faszien-Yoga): Samstag, 01.02.2020, Sonntag 24.05.2020, Samstag 29.08.2020, Samstag 12.12.2020 (11.30 bis 14.30 Uhr )

Kosten: 55 € pro Termin (einzeln buchbar)

Veranstaltungsort:
Praxis für Ganzheitliche Medizin Düsseldorf
Seminarraum
Wildenbruchstraße 115
40545 Düsseldorf
Tel.: 0211/89099999

Anmeldung:
Kursleiterin Kerstin Münzer
Tel. 0163/7586338

www.inbalance-yoga.de

Schulter Nacken Yoga Workshop

Die Dynamik der heutigen Zeit prägt uns. Wir stehen immer mehr unter Zeit- und
Leistungsdruck und unser Körper reagiert darauf. Weit verbreitete Folgen sind u.a.
schmerzhafte Verspannungen im Schulter- und Nackenbereich, oft einhergehend mit Kopfschmerzen, Trägheit und Lustlosigkeit. Einseitige, vorwiegend sitzende Tätigkeiten mit viel Bildschirmarbeit in Verbindung mit zu wenig Bewegung verstärken die Symptome.

In diesem Workshop erleben Sie, wie Sie mit kleinen Yoga-, Entspannungs-, Augen- und Lockerungsübungen den überlasteten Schulter-Nackenbereich nachhaltig entlasten können. Sie lernen einfache Bewegungsabfolgen für die Schulter-Nacken-Region und den oberen Rücken, die ruhig ausgeführt und von einem bewussten Atem begleitet werden.

Viele Bildschirmarbeit beansprucht unsere Augenmuskulatur. Diese Anspannung überträgt sich auf die tiefen Nackenmuskeln und führt dort zu Verhärtungen. Über bewusste Bewegungen der Augen können wir diese Verhärtungen lockern. Es ist erstaunlich, was dies bewirken kann. Probiere es aus!

Der Workshop eignet sich für alle Altersstufen und ist auch für alle geeignet, die sonst nicht sportlich aktiv sind.

Termin: Sonntag, 22.11.2020, 11:30 – 14.00 Uhr
Einzeltermin á 2,5 Stunden in einer Kleingruppe
Kursgebühr: 45 €
Kursleiterin: Kerstin Münzer (Yogalehrerin)

Weitere Informationen und Anmeldung unter www.inbalance-yoga.de

Kerstin Münzer

…ist zertifizierte Yogalehrerin, Meditationslehrerin und YOGAundKREBS-Trainerin.
Ihre Schwerpunkte sind Faszien und Yin Yoga, Hormon Yoga, YOGAundKREBS und auf bestimmte Beschwerdebilder ausgerichtete Personal Trainings. Sie hat im Yoga Ihre Berufung gefunden und unterrichtet seit über 10 Jahren.
Grundlage für Unterricht bilden neben der zertifizierten Yoga-Ausbildung (YA 500) u.a. die Ausbildungen Therapeutisches Yoga, Hormon Yoga und YOGAundKREBS sowie die Fortbildungen Personal Yoga, Yin Yoga und diverse Faszien Workshops bei Robert Schleip.