zurück

Thymus-Therapie

Thymus (oder Bries) ist ein Organ des Immunsystems, das während der Kindheit stark ausgebildet ist und eine Gruppe von Abwehrzellen trainiert, sich aber mit zunehmendem Alter zurückbildet. Die im Thymus gereiften T-Zellen sind ein wichtiger Bestandteil des Immunsystems, v.a. bei Infekten und Krebs.

Thymus-Peptide, also Eiweiße, die aus der Thymus-Drüse von Kälbern gewonnen werden, können als Injektion verabreicht zur Verbesserung der Immunabwehr bei chronischen Erkrankungen, Krebs und Immunschwäche führen. Die Thymus-Therapie kann in Abhängigkeit von der Immundiagnostik ein Bestandteil der Biologischen Krebstherapie sein. Leider steht uns aktuell kein sicheres Präparat zur Verfügung, so dass die Thymus-Therapie derzeit in unserer Praxis nicht durchgeführt wird. Mögliche Alternativ zur Immunstärkung sind die Hochdosis-Vitamin-C-Infusionstherapie und die Ozon-Sauerstoff-Therapie.

Übersicht Therapie