zurück

Stressbewältigungskurs (Mind-Body-Winterkurs 2020/2021)

Ihr Weg in ein entspannteres Leben!

Für alle Menschen, die unter Anspannung und Stress leiden und etwas dagegen unternehmen möchten. Lernen Sie das Phänomen Stress genauer kennen, analysieren Sie Ihre Stressauslöser und erlernen Sie Techniken zur Stressreduktion! Der Kurs beruht auf Techniken aus der Mind-Body-Medizin, der Achtsamkeits-basierten Stressreduktion, der kognitiven Verhaltenstherapie und der systemischen Therapie.

Es soll die Wahrnehmung von Frühwarnzeichen für Stress erlernt werden, um Stress-bedingte Beschwerden zu verhindern und das Wohlbefinden zu verbessern. Ferner sollen Techniken zur Entspannungsförderung eingeübt werden. Dabei werden besonders auch Menschen berücksichtigt, die sich sonst “nicht entspannen können”. Letztendlich soll die Achtsamkeit im Alltag, also das Leben im Hier und Jetzt, trainiert werden. Dazu werden sowohl formelle Techniken, also spezielle Übungsabläufe, als auch informelle Verfahren, die man jederzeit in den Alltag einbauen kann (“Achtsamkeit im Alltag”), vermittelt. Auch Techniken zur Selbstfürsorge wie z.B. die Mitgefühls- oder Metta-Meditation gehören dazu.

In 10 Einheiten a 2 Stunden an 7 Terminen lernen und vertiefen Sie wichtige Skills aus der Mind-Body-Medizin für ein entspanntes und zufriedenes Leben. Sie erfahren mehr über den „Tempel der Gesundheit“ kennen – und welche Säulen wichtig sind für Körper, Geist und Seele. Dazu gehören v.a. Ernährung, Bewegung, Entspannung und gute Gespräche, ggf. auch Naturheilkunde und Vitalstoffe.

Die Kursinhalte

Dies sind die voraussichtlichen Kursinhalte, die möglicherweise aber den Bedürfnissen der Gruppe angepasst werden:

1. Einheit: Einführung MBM-Konzept; Progressive Muskelrelaxation und Qigong-Übung
2. Einheit : Stress & Entspannung; Atemübung und “Mini”-Übungen
3. Einheit: Wahrnehmung und Bewertung Teil 1 (ABC-Modell der kognitiven Umstrukturierung); Bewegung und BodyScan
4. Einheit: Gesunde Ernährung mit Lehrküche
5. Einheit: Wahrnehmung und Bewertung Teil 2; Entspannungsreise/Visualisierung
6. Einheit: Kommunikation nach Innen ( Stress-verschärfende Gedanken); Metta/Mitgefühls-Meditation für mich
7. Einheit: Kommunikation nach Außen (das 4-Ohren-Modell); Metta-Meditation für andere
8. Einheit: Zeit der Achtsamkeit, Schweige-Session; Gehmeditation
9. Einheit: Soziales Netz; achtsames Yoga
10. Einheit: Vitalstoffe & Naturheilkunde; Integration in den Alltag, Ausblick, Verabschiedung

Die Kleingruppe bis max. 10 Personen ist ideal zum gemeinsamen Erfahrungsaustausch.

Voraussetzung: Sie sollten möglichst an allen Kursterminen teilnehmen können (der 1. Termin ist verpflichtend zum Kennenlernen der Gruppenmitglieder). Sie sollten bereit sein, zumindest an 3-5 Tage pro Woche ca. 10-20 Minuten zu Hause zu üben. Sie sollten an keiner schweren aktiven körperlichen oder psychischen Erkrankung leiden (z.B. akute Krebserkrankung, Psychose oder schwere Depression). Bei Unsicherheiten nehmen Sie bitte vorab Kontakt mit Dr. Sütfels auf. Vielen Dank.

Termine der Kursreihe: donnerstags 18:00-20:00 Uhr:
29.10.20, 12.11.20, 26.11.20, 10.12.20 und 4.02.21
sowie an 2 Samstagen
21.11.20 (mit Lehrküche: 10.00 –16.00 Uhr) und
23.01.21 (mit Meditations-„Retreat“: 10.00 –15.00 Uhr)

Kursgebühr: 390 € für 20 Stunden in der Kleingruppe inkl. Lehrküche am 21.11.20. Dieser Kurs kann nur komplett gebucht und muss im Voraus bezahlt werden (ggf. z.T. über private Krankenversicherung abrechenbar).

Kursleiter: Dr. med. Gerrit Sütfels

Eine Voranmeldung telefonisch unter 0211 / 89099999 oder über das Kontaktformular ist erforderlich.

Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie den Besuch auf unserer Webseite fortsetzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.