zurück

Blähbauch, Bauchschmerz und Verdauungsstörung

Naturheilkunde kann bei diesen Reizdarm-Beschwerden sehr hilfreich sein

Der sogenannte “Blähbauch” entsteht in der Regel durch vermehrte Gasbildung im Darm. Häufig ist er Bestandteil eines Reizdarm-Syndroms. Die Beschwerden können sehr stark die Lebensqualität und vor allem das Essvergnügen behindern.

Mögliche Ursachen für den Blähbauch sind vor allem Nahrungsmittel-Unverträglichkeiten wie Laktose, Fruktose, Sorbit- und Histaminintoleranz, aber auch Störungen der Darmflora mit vermehrtem Vorkommen von Fäulniserregern. Manchmal liegt auch ein Leaky Gut Syndrom mit einer vermehrten Durchlässigkeit der Darmschleimhaut vor – dadurch entsteht dann eine Mikroentzündung des Darmes.

Das diagnostische und therapeutische Vorgehen ist auf der Seite Reizdarm ganzheitlich behandeln ausführlich erläutert.

Wir haben in unserer Praxis ein umfassendes Konzept zur Diagnostik und Therapie von Verdauungsstörungen erstellt. Bei der Therapie werden folgende Systeme positiv beeinflusst: Ernährung/Verdauung, Darmflora, Darmschleimhaut, Darmimmunsystem und Darmnervensystem.