Pflanzliche Eiweißquellen genussvoll zubereiten

Ein gesunder Kochkurs

Immer mehr Menschen entscheiden sich dafür, weniger Fleisch und Fisch zu essen oder sogar ganz darauf zu verzichten. Wer sich vegan ernährt, streicht sogar Eier und Milchprodukte vom Speiseplan. Hier ist Vorsicht geboten, denn der Körper rutscht bei einer rein vegetabilen Ernährung schnell in einen Mangelzustand. Auch der Genuss bleibt oft auf der Strecke, weil alternative Eiweißquellen fehlen und das Essen langweilig wird. Dieser Kurs zeigt die große
Vielfalt an schmackhaften veganen Eiweißquellen auf. Sie lernen neue Geschmäcker kennen und bekommen Anregungen für die heimische Küche. So kochen wir knuspriges Geschnetzeltes aus Seitan, pfiffige Salate aus Hülsenfrüchten und verstecken Tofu im Dessert. Es wird ein veganes Menü zubereitet. Wasser und Tee sind im Preis inbegriffen.

Termin: Samstag, 5. September 2020, 15–18.30 Uhr

Kursgebühr: 85 Euro pro Person (vorab zu zahlen)

Referentin: Astrid Waligura (Ernährungsbegleiterin)

Weitere Informationen und Anmeldung unter www.diabetes-genuss.de

Über die Kursleiterin:

Astrid Waligura ist Dipl.Sportlehrerin, freie Journalistin, Köchin und Ernährungsbegleiterin. Ihr Schwerpunkt ist die 5 Elemente-Ernährung der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM). Durch eine Ernährungsumstellung nach der 5-Elemente-Lehre verbesserte sich ihre über 30-jährige Diabeteserkrankung maßgeblich. Daraufhin gründete sie im Herbst 2018 mit DiabetesGenuss ein Bewegungs- und Ernährungsprojekt für alle Menschen, die sich für eine gesundheitsunterstützende Ernährung und einen gesunden Lebensstil interessieren. Ihr Wissen teilt sie in Vorträgen, Seminaren, Ausbildungen, Kochkursen und individuellen Ernährungs-Coachings.

Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie den Besuch auf unserer Webseite fortsetzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.